Rufen Sie uns an: (+49) 07127 9293-0

Prüfkonzept nach DGUV Vorschrift 3 im Unternehmen

Die ganzheitliche Prüfung von elektrischen Betriebsmitteln ist für jedes Unternehmen unabdingbar!

Das Unternehmen, das über ein Prüfkonzept verfügt, stellt sicher, dass jedwede Vorgaben des Gesetzgebers erfüllt sind. Außerdem ist dadurch die Elektrosicherheit im Betrieb gegeben und die Verfügbarkeit von Anlagen wird gesteigert.
Sowohl der Gesetzgeber als auch die Berufsgenossenschaft empfiehlt die Erstellung eines Prüfkonzepts für jedes Unternehmen.

Folgende Punkte sollten bei der Erstellung eines Prüfkonzeptes beachtet werden:

• Beschaffung der elektrischen Betriebsmittel
Gefährdungsbeurteilung
• Ermittlung von Prüffristen
• Prüfung vor der ersten Inbetriebnahme
• Wiederholungsprüfung durch einen befähigten Prüftechniker
• Sichtprüfungen durch Benutzer/Mitarbeiter

Die rechtssichere Organisation der Prüfungen ist für die Umsetzung eines Prüfkonzeptes von enormer Wichtigkeit. Dabei gilt, die Beschaffung und den Betrieb von elektrischen Betriebsmittel in das Konzept miteinzubeziehen um die Prüfungen ganzheitlich gestalten zu können. Um die Sicherheit in vollem Umfang gewährleisten zu können, ist eine Wiederholungsprüfung unumgänglich. Dabei sollten die Prüfvorgänge sowie die zeitlichen Abstände in denen die Prüfungen der elektrischen Betriebsmittel stattfinden, den Vorgaben des Gesetzgebers entsprechen und somit die Rechtssicherheit garantieren.

Verständlicherweise empfinden einige Unternehmen die regelmäßigen Prüfungen als lästige Prozedur. Oftmals werden die Aufträge darum an preisgünstige Firmen vergeben, die bei der Arbeit nicht allzu gründlich vorgehen. Dieses Verhalten zeugt von schlechtem Prüfmanagement und stellt eine Gefährdung der eigenen Mitarbeiter dar. Im Schadensfall ist der Arbeitgeber haftbar und nicht die Firma die die Geräte nicht ausreichend geprüft hat. Es liegt in der Verantwortung des Unternehmens eine qualifizierte Firma zu beauftragen, die jedwede Prüfung gewissenhaft und präzise durchführt. Durch die Beauftragung einer Firma wird keinesfalls die Verantwortung des Unternehmens übergeben.

Daraus ergeben sich die Vorteile, von denen Sie durch die Erstellung eines Prüfkonzeptes profitieren:

• Mehr Sicherheit für Mitarbeiter
• Weniger Ausfallzeiten durch defekte Anlagen, Geräte und Maschinen
• Verbesserung betrieblicher Abläufe
• Optimierung der Kosten

 

Tags: VDE DGUV Vorschrift 3

Hier finden Sie uns

world-map

FEYER@BEND 


Büro- und Informationstechnik
Elektrorevision + Prüfung
Karl-Benz-Straße 8
72124 Pliezhausen
Telefon: 07127 9293-0
Telefax: 07127 9293-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unsere Kunden

  • customer

  • customer

  • customer

  • customer

  • customer

  • customer

     

  • Pliezhausen

Wer ist online

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Offcanvas Module

Our themes are built on a responsive framework, which gives them a friendly, adaptive layout